(+34) 66 400 4000

jdillmann@iustitia.com

Cookies-Richtlinien

Cookies-Richtlinien

Folgender Text ist in verschiedenen Sprachen auf unseren Websites (siehe unten) vorhanden und wurde auf Grundlage der von der Europäischen Union veröffentlichten Cookies-Richtlinien erstellt. Bei Unstimmigkeiten zwischen den Versionen ist die spanische Fassung maßgebend. Bitte besuchen Sie unsere Websites regelmäßig. Der Betreiber kann den Inhalt dieser Webpräsenz jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung aktualisieren.

Was sind Cookies?

Cookies-Richtlinien der IUSTITIA Websites.

Ein so genannter „Cookie“ ist eine kleine Textdatei, die eine Website auf dem elektronischen Gerät eines Besuchers (Computer, Tablet, Handy usw.) speichern kann, wenn dieser die Website besucht. Wenn Sie mehr über diese Cookies erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel zu lesen. Es gibt in der Regel 2 Haupttypen:

  • „Erstanbieter-Cookies“ sind Cookies, die von der Website, die Sie besuchen, erzeugt werden. Nur diese Website kann sie lesen. Darüber hinaus kann eine Website auch externe Dienste nutzen, die ihre eigenen Cookies erzeugen, die sogenannten „Drittanbieter-Cookies“.
  • „Dauerhafte Cookies“ sind solche, die auf Ihrem Gerät verbleiben und nicht automatisch mit dem Schließen Ihres Browsers entfernt werden, anders als Session-Cookies, die mit dem Beenden des Browsers gelöscht werden.

Wenn Sie eine der von Rechtsanwalt JOON DILLMANN verwalteten Webseiten, insbesondere https://iustitia.com und https://dillmann.es, im Folgenden „Websites“, besuchen, fragen die Websites Sie, ob Sie Cookies akzeptieren oder ablehnen möchten. Der Zweck besteht darin, Ihre Einstellungen (Benutzername, Sprache usw.) für einen bestimmten Zeitraum zu speichern. Sie müssen sie dann nicht erneut eingeben, wenn Sie die Seiten beim gleichen Besuch aufrufen.

Man kann diese Art von Computer-Dateien auch verwenden, um anonymisierte Statistiken über die Browsing-Aktivitäten unserer Websites-Besucher zu erstellen.

Wie verwenden wir Cookies?

Die Websites verwenden in erster Linie „Erstanbieter-Cookies“. Diese werden von den Entwicklern unserer Websites erzeugt und kontrolliert, nicht von externen Organisationen. Um jedoch einige Seiten auf unseren Websites anzuzeigen, müssen Sie möglicherweise die Datenspeicherung von externen Organisationen akzeptieren.

Wir verwenden drei Arten von „Erstanbieter-Cookies“, um Folgendes zu erreichen:

  • Speichern der Besuchereinstellungen.
  • Gewährleistung damit unsere Websites entsprechend funktionieren.
  • Sammlung von Analysedaten (über das Nutzerverhalten).

Speichern der Besuchereinstellungen

Unsere Websites generieren Textdateien, die die Einstellungen unserer Besucher speichern, und niemand anderes kann sie lesen. Diese Dateien zeichnen auf:

  • Ob Sie die Cookies-Politik der Websites akzeptiert (oder abgelehnt) haben.
  • Ob der Besucher bereits an einer unserer Umfragen teilgenommen hat (falls angeboten).

Operationelle Cookies

Einige Textdateien müssen wir setzen, damit bestimmte Webseiten funktionieren. Zu diesem Zweck holen wir daher nicht Ihre vorherige Zustimmung ein. Dazu zählen vorwiegend 2 Arten:

  • Authentifizierungscookies: diese werden von unserem Authentifizierungsdienst (Login) gespeichert, wenn Sie sich auf einer der Websites anmelden. Damit akzeptieren Sie auch die entsprechenden Datenschutz– und Cookies-Richtlinien.
  • Für bestimmte IT-Systeme erforderliche technische Cookies: Content-Management-Systeme (Drupal, WordPress, Joomla, etc.), JavaScript, etc.

Analysecookies

Diese Cookies dienen ausschließlich für interne Recherchen, damit wir unser Internetangebot verbessern können. Die Cookies registrieren, wie Sie mit unserer Website interagieren. Sie werden dabei als anonymer Nutzer behandelt – die erhobenen Daten dienen nicht dazu, Sie persönlich zu identifizieren.

Diese Daten werden auch nicht an Dritte weitergegeben oder für andere Zwecke verwendet. Die anonymisierten Statistiken werden gegebenenfalls an Auftragnehmer weitergegeben, die im Rahmen einer vertraglichen Vereinbarung mit den Anwälten an Kommunikationsprojekten arbeiten.

Cookies von Drittanbietern

Beauftragte Dienste können Inhalte auf externen Domänen hosten, die auf einigen unserer Websites zu finden sind. Das externe Hosting kann Dateiennutzung erfordern, um entsprechend zu funktionieren. Um auf die Inhalte Dritter zugreifen zu können, müssen die Nutzer zunächst die von den Dritten angewandten Bedingungen akzeptieren. Dazu gehören auch deren Cookies-Richtlinien, die sich unserer Kontrolle entziehen. Dritte installieren diese Dateien nicht auf den Geräten der Nutzer, wenn sie nicht auf diese Inhalte zugreifen wollen.

Externe Anbieter auf den Websites: Google, Microsoft, Facebook, LinkedIn, Drupal, Joomla, WordPress und verschiedene Plugins von verschiedenen Autoren, die die Programmierung und Update unserer Websites ermöglichen.

So verwalten Sie Cookies

Löschen von Cookies

Sie können alle Textdateien, die sich bereits auf Ihrem Gerät befinden, selbst löschen, indem Sie den Cache oder den Browserverlauf Ihres Browsers leeren. Alle Websites, die Sie besucht haben, löschen alle Datenspeicherungen. Bitte beachten Sie jedoch, dass einige gespeicherte Informationen (z. B. Ihre gespeicherten Anmeldedaten, die Spracheinstellungen der Websites usw.) ebenfalls verloren gehen können. Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie Ihren Cache oder Browserverlauf löschen können, wenden Sie sich bitte an Ihren IT-Spezialisten oder nutzen Sie die Suchmaschinen im Internet.

Verwaltung Site-spezifischer Cookies

Sie sollten die Konfiguration Ihres Webbrowsers kontrollieren, um festzustellen, welche Cookies für bestimmte Websites hinterlegt sind.

Cookies blockieren

Sie können in den meisten modernen Browsern einstellen, was für Dateien auf Ihrem Gerät abgelegt werden sollen. Der Nachteil ist, dass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Website erneut besuchen, manuell Einstellungen vornehmen müssen. Einige Dienste und Funktionen dürften dann nicht richtig funktionieren (z. B. Anmeldung mit Ihrem Profil).

Mehr Information unter www.allaboutcookies.org.

So kontaktieren Sie uns

Falls Sie Fragen zu unseren oben dargelegten Richtlinien haben, können Sie sich gerne an uns wenden:

  • Indem Sie uns eine E-Mail an jdillmann@iustitia.com senden.
  • Durch einen Anruf unter (+34) 66 400 4000 während unserer Arbeitszeiten: Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr, außer samstags, sonntags und an Feiertagen.
  • Indem Sie uns schreiben, an: IUSTITIA rechtsanwälte, RA Joon Dillmann, Carrer Sa Mar 2, 1B, 07100 Sóller, Balearen.

    English    Español